25 Geniale Life Hacks für Ihren Alltag

Bild: frantic00 / Shutterstock.com

Sicherlich fragt man sich zunächst, welche Gemeinsamkeiten Kleiderbügel, Plastikbecher, alte TV-Antennen sowie das kleine Loch auf dem iPhone neben der Kameralinse haben. Dies sind weit verbreitete Haushaltsgegenstände, welche uns im alltäglichen Leben begleiten und sogar bei der Lösung alltäglicher Probleme helfen können.

Sie verbergen allerdings einige kleine Geheimnisse sowie Tricks, mit denen man zunächst nicht rechnet. Diese können etliche nervige Probleme rund um das Haus lösen, wenn sie richtig verwendet werden. Nachstehend gibt es geniale 40 Tricks, Gadgets sowie Gegenstände, die dabei helfen können, viel Geld und Zeit zu sparen. Diese 40 Gegenstände werden mit ihren versteckten Verwendungszwecken überraschen.

1. Pfeil bei der Tankanzeige

Bild: charnsitr / Shutterstock.com

Entweder hat man dieses Gadget schon vorher bemerkt oder nicht. Bei jedem Auto, was seit 2010 hergestellt wurde, befindet sich neben der Tankanzeige entweder auf der linken oder der rechten Seite ein Pfeil. Sicherlich ist es vielen Personen zuvor noch gar nicht aufgefallen. Mit diesem einfachen Trick kann man schnell feststellen,
ob sich der Tankdeckel auf der linken oder der rechten Seite befindet.

Die meisten Leute brauchen keine Erinnerung, wo sich der Tankdeckel befindet, wenn sie ein- oder zweimal mit dem neuen Fahrzeug getankt haben. Wenn man beispielsweise einen Leihwagen fährt, kann dieser Trick allerdings hilfreich sein, weil man schnell festststellen kann, wo sich der Tankdeckel befindet.

2. Schlaufe auf der Rückseite eines Hemdes

Sicherlich verfügen Sie oder Ihr Partner über mindestens ein Hemd mit Kragen, welches dieses mysteriöse Schlaufe mittig auf der Rückseite hat. Diese Schlinge hat man der Navy zu verdanken, weil es auf hoher See nicht viel Stauraum gab. Es wurden deswegen Schlaufen angenäht, damit die Hemden einfach an einen Haken gehängt werden können. In den 60er Jahren haben Studenten diese Schlaufen verwendet, damit sie ihre Oberteile faltenfrei sowie ordentlich aufhängen konnten.

Heutzutage bringen die Hersteller diese Schlaufen an, um Qualität sowie Klasse auszustrahlen. Des Weiteren ist diese Schlinge aus einem weiteren Grund praktisch. So haben Frauen ihre Männer besser im Griff und können sie gegebenenfalls einfach an der Schlinge zu sich heranziehen.

3. Farbige Quadrate auf der Zahnpastatube

Bild: ADragan / Shutterstock.com

Haben Sie sich Ihre Zahnpastatube jemals genauer angeschaut und haben ein farbiges Quadrat am unteren Ende der Tube bemerkt? Meistens ist es rot, grün, schwarz oder blau. Dies war weder eine ästhetische Entscheidung der Zahnpastahersteller, noch ein verstecktes Signal, welche Chemikalien bei der Herstellung der Zahnpasta verwendet wurden. Diese farbigen Markierungen werden auch „eye marks“ genannt.

Diese zeigen den Maschinen am Fließband, wo sie die Verpackung schneiden sowie falten müssen. Ohne diese Markierungen wären die Verpackungen aneinander befestigt und würden es Ihnen furchtbar schwer machen, die Zahnpasta auf die Zahnbürste zu bekommen. Um herauszufinden, welche Chemikalien bei der Herstellung verwendet wurden, sollten die Zutaten auf der Rückseite geprüft werden.

4. Zufällig platzierte Knöpfe auf der Jeans

Bild: onajourney / Shutterstock.com

Personen, die regelmäßig Jeanshosen tragen, werden sicherlich schon die zusätzlichen Knöpfe bemerkt haben, die ganz verstreut auf Ihrer Jeans angebracht sind. Meistens befinden sie sich rund um die Taschen. Diese Nieten haben allerdings einen wichtigen Zweck. Sie wurden strategisch platziert, damit eine Abnutzung sowie ein Zerreißen an den Nähten verhindert wird. Es wäre doch ärgerlich, wenn dies in einem ungünstigen Moment passiert.

Der Jeans-Tycoon Levi Strauss hat auf diese speziellen Nieten ein Patent. Nachdem sich Bergarbeiter 1829 darüber beschwert hatten, wie schnell ihre Jeans zerreißen, wurde diese Idee geboren. Der junge Levi Strauss entwickelte die Lösung für dieses Problem und jetzt ist es, als wenn die Jeans ewig halten würden.

5. Schmerzen lindern, Schlaf verbessern und Angstzustände besiegen

Bild: Creativan / Shutterstock.com

Das Älterwerden hat viele wundervolle Vorteile. Schmerzen im alternden Körper ist allerdings kein Vorteil. Bisher konnte man hiergegen nur Sucht erregende Tabletten nehmen und schmerzhafte Übungen durchführen. Im schlimmsten Fall unterzog man sich einer gefährlichen Operation. Es gibt jetzt ein Öl, welches eine Erlösung von den Schmerzen ist.

Dieses Wunderöl wird CBD genannt und ist zu 100 % sicher sowie natürlich. Des Weiteren sind keine Nebeneffekte bekannt. Ein paar Tropfen sind unter die Zunge zu geben und schon gibt es eine Schmerzlinderung. Auch für die Linderung von Angstzuständen, Stress sowie für einen besseren Schlaf kann man die Tropfen ebenso verwenden.

6. Extrastoff bei der Kleidung

Bild: Evgeny Atamanenko / Shutterstock.com

Wir haben sicherlich alle schon Kleidung gekauft, welche über ein kleines Tütchen mit einem zusätzlichen Stück Stoff verfügt. Der erste Gedanke ist sicherlich, dass dieses Stoffstück dafür gedacht ist, um eventuelle Löcher in der Kleidung zu schließen. Auch wenn dies eine gute Idee erscheint. Dies ist aber nicht der Grund, weshalb ein zusätzliches Stück Stoff mit der Kleidung geliefert wird.

Stattdessen ist dieses Extrastück Stoff dafür gedacht, um vor dem Waschen zu testen, ob der Stoff abfärbt oder einläuft. Sie möchten doch keinen Stoff waschen, ohne dass man weiß, wie er in der Waschmaschine reagiert. Mit dem zusätzlichen Stück Stoff kann man dies vorher schon testen.

7. Pom-Poms auf Wintermützen

Bild: Evgeniy Eivo / Shutterstock.com

Für diejenigen, bei denen es kalte Winter gibt und die dabei noch wenig Haare haben, sind Wintermützen eine Notwendigkeit. Aber haben Sie sich schon einmal gewundert, warum sich auf so vielen Mützen ein flauschiger Ball oder Pom-Pom befindet. Der Ursprung von diesem Modefeature kann nach Skandinavien zurückverfolgt werden, wo es praktisch das ganze Jahr Winter ist. Anfänglich wurden die Pom-Poms dort platziert, um die Nähte zusammenzuhalten, bevor das Stricken beliebt wurde.

Über die letzten Jahrhunderte gab es eine Vielzahl von unterschiedlichen Kopfbedeckungen, auf denen Pom-Poms oder Ähnliches angebracht wurden. Aus welchen Gründen auch immer sind Pom-Poms auf Wintermützen in all den Jahrhunderten immer beliebter geworden.

8. Loch im Stiel von Töpfen

Bild: Eshma / Shutterstock.com

Außer, wenn Sie ein professioneller Koch sind, wundern Sie sich bestimmt, warum sich in den meisten Griffen von Pfannen sowie Töpfen ein Loch befindet. Es gibt tatsächlich zwei gute Gründe, warum es sich dort befindet. Zunächst einmal kann man die Pfannen und Töpfe auf diese Weise an einen Haken aufhängen, wenn sie trocknen sollen beziehungsweise nicht benutzt werden.

Ein anderer Trick ist, in das Loch Kochutensilien, wie zum Beispiel einen Kochlöffel, zu stecken. So muss er nicht im Topf bleiben oder auf der Arbeitsplatte liegen. Mit dem Loch im Stiel des Topfes kann beispielsweise die Soße vom Kochlöffel wieder in den Topf tropfen.

9. Beschäftigen Sie Ihre Kinder, indem Sie Ihnen Münzen unter die Schuhe kleben

Bild: karelnoppe / Shutterstock.com

Erziehung ist sowohl der härteste, aber gleichzeitig auch der wunderschönste 24-Stunden-Job. Gerade, wenn es mal anstrengend ist, ist es gut, wenn man mal neue Dinge ausprobiert. Wir alle wissen, wie unruhig Kinder sein können, gerade, wenn sie sich den ganzen Tag im Haus aufhalten müssen. Gerade, in den Wintermonaten kann dieser Tipp sehr hilfreich sein.

Das nächste Mal, wenn Sie sich fragen, was Sie mit Ihren Kindern machen sollen, kleben Sie einfach ein paar Münzen unter ihre Schuhe. Auf diese Weise haben Sie Freude am durch die Gegend laufen. Mit diesem Trick können Sie auch erreichen, dass Ihre Kinder fokussiert bleiben.

10. Löcher in Flugzeugfenstern

Bild: Jaromir Chalabala / Shutterstock.com

Sicherlich haben Sie auch Panik bekommen, als Sie das kleine Loch im Flugzeugfenster gesehen haben. Man könnte hierbei nämlich schnell denken, dass das Fenster sehr anfällig ist und mitten im Flug zerbrechen könnte. Jedoch gibt es einen wichtigen Grund, wieso sich dort ein Loch befindet.

Zunächst einmal wird es Entlüftungsloch genannt. Wenn ein Flugzeug startet und in die Luft steigt, fällt der Luftdruck draußen ab. Die Kabine bleibt auf einem sicheren sowie komfortablen Niveau. Durch die Entlüftung können die beiden Außenscheiben des Flugzeugs mit diesem Druckunterschied umgehen. Das Flugzeug schafft es hierdurch immer perfekt, mit dem Druck und dessen Ausgleich klarzukommen.

11. Mit einem Spülmaschinen-Tab die Dusche reinigen

Bild: absolutimages / Shutterstock.com

Sehen wir es mal ein, die Reinigung des Badezimmers ist wirklich eine undankbare Aufgabe. Es braucht eine Menge Kraft, um die Dusche fleckenfrei zu bekommen. Und selbst wenn es scheint, dass man schon stundenlang gescheuert hat, ist es noch nicht perfekt. Aber es gibt hierfür eine einfache Lösung: Spülmaschinen-Tabletten.

Nehmen Sie einen Schwamm, schneiden ein kleines Loch aus und legen Sie den Tab in das Loch. Wenn Sie jetzt die Tür Ihrer Dusche reinigen, müssen Sie nicht mehr viel schrubben. Reiben Sie einfach mit dem Schwamm über die Tür und spülen einmal mit klarem Wasser hinterher. Dieser Trick wirkt aber auch bei Duschvorhängen, Wasserhähnen sowie der Dusch- oder Badewanne.

12. Das schwarze Gitter in der Mikrowelle

Bild: Sergio Sergo / Shutterstock.com

Seien wir mal ehrlich, wie viele Personen haben schon einmal einen genauen Blick auf ihre Mikrowelle geworfen? Wenn Sie es schon einmal gemacht haben, ist Ihnen sicherlich das schwarze Gitter in der Mikrowellen-Tür aufgefallen. Dies ist ein sogenanntes Faraday-Schild, welches nicht nur eine ästhetische Entscheidung ist.

Es ist vorhanden, um zu verhindern, dass schädliche, elektromagnetische Strahlungen die Mikrowelle verlassen. Ohne dieses spezielle Schild wäre nicht nur Ihre Gesundheit gefährdet, sondern die Mikrowelle wäre beim Erwärmen der Speisen auch nicht so effektiv. Wenn Sie sich also das nächste Mal darüber beschweren, dass Sie Ihr Essen nicht in der Mikrowelle sehen können, erinnern Sie sich bitte daran, dass dies einen wichtigen Grund hat.

13. Lange Flaschenhälse

Bild: Andrew E Gardner / Shutterstock.com

Für Fans von Alkohol ist es kein Zufall, dass Getränke, die sie gerne trinken, oftmals in Flaschen mit langen Hälsen geliefert werden. Zunächst einmal ist die Form der Bierflasche sehr angenehm, auch wenn man sie für längere Zeiträume festhält. Es erleichtert auch das Eingießen in das eiskalte Glas oder Becher.

Einige Langhalsflaschen haben auch einen bauchigen Hals, um Partikel in ungefilterten Bieren zu sammeln. Als wenn das nicht genug wäre, helfen die langen Hälse auch dabei, die Wärme auf die gesamte Flasche zu verteilen, wenn diese von Ihrer warmen Hand umklammert wird. Im Wesentlichen ist der lange Flaschenhals dafür da, um zu gewährleisten, dass Ihr Getränk schön gekühlt bleibt.

14. Kuhlen im Golfball

Bild: antpkr / Shutterstock.com

Der Begriff Golfball ist eigentlich irreführend, weil er technisch gesehen nicht rund ist. Wenn Sie sich jemals einen Golfball aus der Nähe angeschaut haben, werden Sie feststellen, dass die Außenseite der Golfbälle mit vielen kleinen Grübchen ausgestattet ist. Dies war nicht immer der Fall, aber mit der Zeit haben versierte Golfer festgestellt, dass ältere Bälle mit Kerben und Beulen fliegen.

Diese Unvollkommenheiten erzeugen Turbulenzen in der Luft, welche den Golfball umgeben, wodurch der Luftwiderstand verringert wird. Die Bälle sollen hierdurch mehr Auftrieb erhalten und größere Entfernungen erreichen. Aber sie sind ein wichtiger Grund dafür, warum professionelle Spieler heutzutage den Golfball so viel weiter schlagen können, als die Golfspieler der vergangenen Generationen.

15. Lasche von der Getränkedose

Bild: xiaorui / Shutterstock.com

Wenn Sie jemals eine Getränkedose geöffnet haben, ist Ihnen sicherlich die Lasche oben auf der Dose aufgefallen. Sicherlich waren Sie schon von dieser Lasche genervt, insbesondere wenn diese sich löst und in die Dose mit der restlichen Flüssigkeit fällt. Wie sich dann herausstellt, wurde die Lasche dann nicht richtig verwendet.

Die Lasche an den Getränkedosen wurde dafür konzipiert, dass man diese umdreht und sie als Halterung für Ihren Strohhalm verwenden kann. Offensichtlich verwenden die meisten Leute keinen Strohhalm, weil die Dosenöffnung zu schmal ist. Vor ein paar Jahren sind die Hersteller damit angefangen, die Dosenöffnung größer zu machen. Mit der Lasche bleibt der Strohhalm an Ort und Stelle.

16. Flache Take-out-Boxen

Wir haben alle schon einmal chinesische Gerichte zum Mitnehmen bestellt, sie nach Hause mitgenommen und das Essen dort auf unsere eigenen Teller umgeschüttet.

Oder man hat das Essen direkt aus der Box gegessen. Dies ist nicht ganz richtig. Der Grund, warum chinesische oder (andere Lebensmittel-) Take-out-Boxen flach sind, ist, dass sie als eigener Teller konzipiert sind. Während sich das Essen noch im Behälter befindet, können Sie ganz einfach die Seiten auseinanderziehen und flach auf den Tisch legen. Es ist nur wichtig, dass dies vorsichtig passiert. Es ist schon verrückt, wie einfach man die Take-out-Boxen zu einem Teller formen kann.

17. Extralöcher in den Sneakers

Außer, wenn jemand anderes die Schürsenkel für Sie bindet, führt kein Weg daran vorbei, dass Ihnen diese Löcher oberhalb Ihrer Schuhe aufgefallen sind. Dies ist allerdings kein Designfehler. Personen, die schnell Blasen an den Füßen bekommen oder spüren, wie sich ihr Fuß in ihrem Schuh hin- und herbewegt, können die Schnürsenkel durch diese zusätzlichen Löcher ziehen, allerdings in entgegengesetzte Richtung.

Dadurch bildet sich auf jeder Seite eine Schlaufe, mit der Sie Ihre Schnürsenkel in jeder Schlaufe kreuzen können. Dann ziehen Sie Ihre Schuhbänder nach unten, um die Schuhe viel enger zu machen, bevor Sie Ihre Schnürsenkel dann ganz normal zubinden können. So bleiben die Füße fest mit dem Schuh verbunden.

18. Spülmittel für die Toilette

Bild: Jim Barber / Shutterstock.com

Spülmittel ist die Antwort, nach der Sie gesucht haben, wenn Sie Ihre Toiletten perfekt reinigen möchten. Nehmen Sie eine 1/4 Tasse Spülmittel, eine 1/4 Tasse Wasser sowie eine 1/4 Tasse Backpulver und vermischen alles zu einer gleichmäßigen Masse. Gießen Sie die Masse in die Toilette und rühren die Lösung um. Lassen Sie die Mischung über Nacht in der Toilette.

Am nächsten Morgen muss mit der Bürste nur leicht nachgescheuert werden und schon sieht Ihre Toilette nagelneu aus. Spülmittel kann auch dafür verwendet werden, um Ihre Toilette von Verstopfungen zu befreien. Geben Sie einfach eine Tasse Spülmittel in Ihre Toilette und lassen alles 30 Minuten einziehen. Nehmen Sie dann heißes Wasser und gießen es in Ihre Toilettenschüssel. Die Verstopfung wird wie von Zauberhand verschwinden.

19. Metall sowie schwarze Markierungen auf Maßband

Wahrscheinlich ist Ihnen beim Halten des Maßbands ein kleines Stück Metall am Ende des Maßbands aufgefallen. Es gibt auf jeden Fall mehrere Gründe, warum dieses Metallende existiert. Für den Anfang gibt es einen kleinen Schlitz, der um einen Nagel gelegt werden kann, um das Maßband an Ort und Stelle zu halten.

Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass die Kante etwas gezackt ist. So können Sie zum Beispiel das Maßband ganz leicht an eine Wand halten.Was die schwarzen Diamant-Markierungen angeht, die auf allen Maßbändern aufgedruckt sind, können Sie diese einfach als Bolzen-Finder ansehen. Sie zeigen genau, die Mitte zwischen zwei Bolzen an ihrer Wand an. Der erste Diamant befindet sich bei 48,26 cm und wiederholt sich dann in 48,26 cm-Schritten.

20. Unebenheiten auf der Tastatur

Bild: Lee Charlie / Shutterstock.com

Wenn Sie sich Ihre Computertastatur anschauen, werden Sie zwei kleine Unebenheiten sowohl auf der F- als auch auf der J-Taste bemerken. Wenn Sie jemals einen Schreibkurs belegt haben, wissen Sie wahrscheinlich, warum die Tasten mit den Unebenheiten ausgestattet sind. Der Rest von Ihnen wird es jetzt erfahren: Diese Unebenheiten sind dafür da, um sich auf den Tasten zurechtzufinden, während Sie Ihre Augen auf dem Bildschirm behalten können.

Wenn Sie das 10-Finger-Schreiben richtig anwenden, liegt Ihr linker Zeigefinger auf dem F und der rechte Zeigefinger auf dem J. Sie müssen jetzt nicht mehr auf die Tastatur schauen. Es reicht aus, wenn Sie die Unebenheiten spüren, um zu wissen, dass Ihre Finger richtig liegen.

21. Löcher im Vorhängeschloss

Sicherlich haben wir alle schon mal ein Vorhängeschloss verwendet. Möglicherweise haben Sie dann auch bemerkt, dass sich unten am Vorhängeschloss ein kleines Loch befindet, manchmal sogar zwei Löcher. Diese Löcher haben tatsächlich zwei wichtige Zwecke. Erstens lassen die Löcher das eindringende Wasser sofort wieder aus dem Schloss ablaufen. Oft werden diese Schlösser nämlich im Freien verwendet.

Aus diesem Grund müssen Sie an den Umgang mit den Elementen gewöhnt sein. Wenn das Wasser nicht abfließen kann und gefriert, wird das Schloss ernsthaft beschädigt, da sich das gefrorene Wasser ausdehnt. Sodann können Sie Öl in die Löcher geben, falls das Schloss mal klemmt und sich nicht öffnen lässt. Wenn es die Löcher nicht geben würde, könnte man das Schloss sofort wegwerfen.

22. Ein Gummiband um zwei Türgriffe legen

Sicherlich hat jeder Gummibänder in der Schublade. Jetzt gibt es auch eine andere Verwendungsweise, als nur Dinge zusammenzuhalten. Wenn Sie kleine Kinder haben, dann wissen Sie, dass es nichts Schlimmeres gibt, als sie versehentlich aufzuwecken, wenn sie schlafen. Eine der häufigsten Möglichkeiten, sie zu wecken, besteht darin, in ihr Zimmer zu gehen, um nach ihnen zu sehen und schon werden sie durch das Geräusch der öffnenden Tür geweckt.

Das laute Geräusch zu stoppen, welches das Schloss macht, ist sehr simpel. Nehmen Sie ein Gummiband, wickeln es um jeden Türknauf sowie über das Schloss. So können Sie die Tür ohne Geräusche öffnen und schließen.

23. Loch in der Kappe der Kugelschreiber

Bild: Vangelis_Vassalakis / Shutterstock.com

Auf den ersten Blick scheint etwas mit der Kappe Ihres Kugelschreibers nicht zu stimmen, da sie über ein Loch verfügt. Dieses Loch wurde absichtlich kreiert. Die Hersteller wollen hierdurch nicht erreichen, dass der Stift schneller austrocknet und Sie auf diese Weise gezwungen sind, immer wieder neue Stifte zu kaufen.

Sie sind tatsächlich vorhanden, damit die Luft dort durchströmen kann, falls die Kappe versehentlich von einem Kind oder einem Erwachsenen verschluckt wird. Denken Sie daran, dass viele Erwachsene die Angewohnheit haben, die Stifte mit den Stiftkappen am Ende in den Mund zu stecken. Es dauert dann nur eine schlechte Bewegung, bis die Kappe im Rachen landet.

24. Loch neben der iPhone-Kamera

Bild: Peter Kotoff / Shutterstock.com

Wenn Sie ein iPhone haben, haben Sie eventuell ein kleines Loch direkt neben dem Kameraobjektiv bemerkt. Wenn Sie kein iPhone haben, dann erfahren Sie etwas Neues. Dieses winzige Loch ist keine geheime zweite Kamera, die zum Beispiel Facebook hilft, Sie auszuspionieren. Es ist eigentlich ein Mikrofon. Ab dem iPhone 5 befinden sich auf dem Smartphone drei Mikrofone.

Eins befindet sich unter dem Lautsprechergitter, eins befindet sich am unteren Rand des Telefons und das dritte befindet sich direkt neben dem Kameraobjektiv. Mit diesen drei Mikrofonen ist es einfacher, Töne aufzunehmen, unabhängig davon, wie Sie Ihr iPhone halten. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie über eine Spracherkennung verfügen. Das dritte Mikrofon neben dem Objektiv ist auch wichtig, wenn Sie Videos mit Ton auf Ihrem iPhone aufnehmen.

25. Salz in den Abfluss, um Verstopfungen zu lösen

Bild: ThamKC / Shutterstock.com

Während die meisten Leute mit Salz nur Kochen verbinden, gibt es tatsächlich 1000 Anwendungsmöglichkeiten. Man kann verstopfte Abflüsse hiermit befreien. Beseitigen Sie zunächst so viel wie möglich von der Blockade mit der Hand. Nehmen Sie dann eine halbe Tasse Salz und eine halbe Tasse Backpulver und gießen es in den Abfluss. Gießen Sie dann etwas Essig hinterher.

Es wird schnell zu sprudeln anfangen. Wenn die Blasen aufhören, sollte die Verstopfung verschwunden sein. Salz kann des Weiteren zum Löschen eines gefährlichen Fettfeuers verwendet werden. Gleichzeitig ist Salz ein gutes Schleifmittel, um sehr schmutzige Pfannen und Töpfe zu reinigen. Es gibt buchstäblich endlose Möglichkeiten, wie man das Salz rund ums Haus verwenden kann.